Nachbericht Typo-Quiz 2016: Mitmachrekord und neue Finalisten!

img_9815-jens-benediktDer 62. Typostammtisch am 24. November 2016 war das neunte „TypoStammQuiz“ (so auch unser offizieller Hashtag) der Geschichte. Großzügige Gaben für den Geschenketisch und ein neuer Mitmachrekord sorgten für einen gelungenen Abend – wir verzeichnen über 50 Ratende (in 15 Gruppen) und mindestens 10 weitere Gäste, die es sich nicht nehmen ließen, später noch vorbeizuschauen.

So wurden sie Zeuge eines ganz besonderen Quizabschlusses: Zwei fast-neue Finalisten, nämlich „our very own“ Typostammtisch-Teammitglied Benedikt Bramböck und Font-Technologie-Legende Jens Kutílek (er war bereits 2009 und 2012 im Finale), lieferten sich ein extrem würdevolles, konzentriertes Duell und hielten fast durchgängig Gleichstand.

img_9694-dirkheider-barbaradechant
Die Rotharigen rotteten sich versuchsweise zusammen, wurden dann aber per Los in verschiedene Rategruppen getrennt: Dirk Heider mit Barbara Dechant vom Buchstabenmuseum.
Gleich geht es los. Wer ist in welchem Team?
Die Spannung steigt, gleich geht es los. Wer ist in welchem Team? Hier Björn Giesecke mit Inga Plönnigs.
teamn-namen-foto-jensk
Nomen est Gewinnnner-Omen! „Team N“ war topp (Foto Jens Kutílek, alle anderen Fotos Sonja Knecht).
teamn-foto-sk
Änne (deren Nachnamen wir gerne nachtragen, wenn sie sich meldet), Gunnar Bittersmann, Jens Kutílek und Verena Gerlach auf der Gewinnerspur.

Beim Spielstand 6:6 mussten sich Quizmaster Florian Hardwig (an der Leinwand) und Assistent Jan Middendorp (an den Tasten) spontan eine Stichfrage für die völlig stoisch wirkenden Finalisten überlegen. Passenderweise betrat just Lucas de Groot die aufgeheizte Szenerie und sorgte wohl für die Eingebung: Wieviele Schnitte hatte seine (die erste so genannte) Superfamilie Thesis bei ihrem ersten Erscheinen?

Wir wissen nicht, ob Jens es wusste oder es sich flux ausgerechnete. Wir wissen nur, er ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und lag mit seinen „144“ genau richtig (der ebenso ruhig agierende Benedikt mit „120“ wiederum nur knapp daneben). Herzlichen Glückwunsch unseren beiden großartigen Finalisten und dem frisch gekürten TypoStammQuiz-Sieger 2016, Jens Kutílek! Für die beiden Finalisten bedeutet das übrigens nicht nur, dass sie sich auf ihren Lorbeeren ausruhen dürfen; an ihnen ist es nun, sich die Fragen für das Quiz im nächsten Jahr auszudenken. Viel Vergnügen!

Zitat Bramböck: „Gegen Jens verliert man auf jeden Fall würdevoll“. Team-M-Kollege Hielscher: „Dann mach du mal.“ Benedikt machte, und zwar mit Bravour.
Zitat Bramböck: „Gegen Jens kann eigentlich nur das Ziel sein, würdevoll zu verlieren“. Zitat Hielscher: „Dann mach mal.“ Benedikt machte, und zwar mit Bravour.

img_9818-jens-benedikt

An dieser Stelle noch einmal ganz herzlichen Dank unserem diesjährigen Quizmaster Florian Hardwig: Nicht nur hat er spannende, breit gefächerte Fragenfelder ausgelegt – ein Publikumsrenner waren die Schriften aus dem Berliner Stadtbild, die überwiegend von anwesenden Berliner Schriftgestalterinnen stammten – und die Antwortalternativen liebevollst ausformuliert (Brüller!), sondern in seiner fein austarierten Mischung aus Wohlwollen, Strenge und erhobenem Weizenglas das Ganze kongenial gesteuert.

img_9798-hobeaux

Bei aller Aufgeregtheit und 30 anspruchvollen, witzigen, abwechslungsreichen Fragen ging das Quiz in erstaunlich ruhigen Bahnen über die Bühne. Vielen Dank, lieber Florian! Regen Anteil an der Fragenentwicklung nahmen übrigens auch Florians FontsInUse-Partner Stephen Coles und Nick Sherman, aus der Ferne, wie Florian fairerweise berichtete.

Im Vordergrund: mutige Erstbesucher Daniel, Caspar (und das zum Quiz!), im Hintergrund: Paul Troppmeier zwischen Holly Brunn und vielleicht weiteren Österreichern, wir wissen es nicht.
Im Vordergrund mutige Erstbesucher Daniel, Caspar (und das zum Quiz!), im Hintergrund Stammgast Paul Troppmair zwischen Holly und vielleicht weiteren Österreichern, wir wissen es nicht. FHP und UdK jedenfalls.

Eine besondere Erwähnung gebührt TYPO-Berlin-Urgestein Benno Rudolf. Auf Anregung von Ulrike Rausch (die charmant ihren „Heimvorteil“ als Untermieterin bei ihm aka FontShop/Monotype in der Bergmannstraße nutzte) hatte er großherzig ein Ticket für die TYPO Labs 2017 beigesteuert. Diese tolle Last-Minute-Überraschung haben wir als Sonderpreis verlost, glücklicher Gewinner wurde Jannis Riethmüller – was wiederum klasse passt: Jannis setzt sich im TYPO Editorial Team Jahr für Jahr großartig ein und kann nun eine Konferenz mal einfach nur genießen. Viel Spaß dir und Spannung!

img_9841-lucas-tilmann-minjou
Lucas de Groot, Tilmann Hielscher und Minjoo Ham arbeiten an der Getränkeliste für alle – auch eine Last-Minute-Geschenk-Überraschungsidee, vom lieben Lucas.


Juli Gudehus im Gespräch mit Holly, Spätankömmling Ferdinand lässt sich vom Quizmaster durch die Fragen führen, Alex Nagel bewahrt die Übersicht. Im Hintergrund gönnt sich auch Geschenkefee Jenny nun einen ruhigen Ausklang …[/caption]

Ganz herzlichen Dank allen Mitratenden und allen, die den Gabentisch so reich bestückt haben, dass Jenny Baese fast eine Stunde brauchte, um alles dekorativ zu drapieren, die Liste zu komplettieren und uns Anwesenden vom Sofa aus einen Überblick zu geben. Von Tasse bis T-Shirt war alles dabei, siehe unten (und bitte schreibt uns, falls wir jemanden oder etwas vergessen haben).

Bleibt noch, Olli Meiers wunderbare Anmoderation mit Jahresrückblick aufgreifend, uns ganz herzlich zu bedanken für 9 schöne Abende im Café Bilderbuch, für tolle Vorträge, für die Teilnahme an unseren anderen Unternehmungen – der Ausstellung zum Jahresanfang und dem Schriftspaziergang im Sommer – und dafür, dass ihr alle die Berliner „Schriftfamilie“ bereichert.

Wir sehen uns Ende Januar bei der nächsten Mastering Type Ausstellung!

Der TypoStammQuiz-Gabentisch 2016:

Alexander Nagel
• Das Buch der Schrift und weitere Bücher über Typografie und Buchkunst

Alexander Roth (FontShop/Monotype)
• 1 Siebdruck-Plakat zur FF Mark aus der Druckwerkstatt P98a
• 1 Siebdruck-Plakat zur FF Real aus der P98a (gedruckt von Erik Spiekermann)

Andreas Seidel
• 1 Typodarium Abreißkalender

Barbara Dechant (Buchstabenmuseum)
• Buchstaben(museums)plakate

Benno Rudolf (TYPO Berlin/Montoype)
• 1 Ticket für die TYPO Labs Konferenz 2017

Frühes Gaben betrachten sichert besten Griff! Unsere Geschenkefee Jenny Baese war kaum zu sehen.
Frühes Betrachten der Gaben sichert den besten Griff! Geschenkefee Jenny war kaum zu sehen …

Etienne Girardet (Pacifico Grafik)
• 1 Blink 2017 Foto-Abreiß-Kalender 2017
• 1 Pacifico Foto-Block

Florian Hardwig und Stephen Coles (FontsInUse)
• Berthold Types Schriftmusterbuch von 1988 (4 Bände, 1.846 Seiten)

Florian Hardwig, Frank Rausch und Jan Middendorp (MyFonts.de)
• Buch Adrian Frutiger, Eine Typografie
• Zeitschriften Typografie 1/2/3
• Buch Modernes chinesisches Zeichenlexikon
• Buch Schriften erkennen

Gunnar Bittersmann
• 12 Beyond Tellerrand Tassen

Ilja Wanka
• Pappbuchstaben
• Rubbelbuchstaben

Jan Middendorp
• Buch Fashion Unfold
• Buch Kalligrafie
• 1 typografisches Kartenspiel
• 1 Vintage Fontographer-Software auf Disketten
• 1 Victorian Font-Set
• 1 FontShop-Typometer
• Ringordner

Jannis Riethmüller
• 2 Hochdruck-Plakate, selbst gedruckt in der Potsdamer Satzwerkstatt

Jenny Baese
• Buch Das Büro

Jones Palnow
Typografische Christbaumkugel

Juli Gudehus
• antike Feder(n)/-kästen: Pelikan Graphos (mit unzähligen Aufsteckfedern), Metallstiftekasten von A.W.Faber Castell mit 3 Standardgraph Federhaltern und 2 Zirkeln, Kasten mit 7 rotring Rapidographen, Kasten „Esero Fortschritt“ mit diversen Zirkel-Geräten
•  1 abgefeimtes Profi-Lineal in rot-weißem Schuber

Jürgen Siebert (Monotype)
• Buch The Principles & Processes of Interactive Design von Jamie Steane, 2014
• Buch 100 Beste Plakate 2005 vom Schmidt Verlag (Rarität und mit Goldschnitt)
• 1 rundes Mouse-Pad von House Industries (unbenutzt, Sammlerstück)
• sushi 11 | Jahresheft des ADC Nachwuchswettbewerbs 2008: Liest doch eh keiner

• Schallplatten-Buch Extraordinary Records

img_9742-frage-begutachten
Manche Quizfrage übrigens wurde noch viel eingehender betrachtet als die Geschenke vorab …

Klaus Rähm
• 
12 Postkarten (Set)

Linda Haselhoff
• 1 Hochdruck-Plakat, selbst gedruckt in der Potsdamer Satzwerkstatt

Lucas de Groot (LucasFonts)
• 
10 LucasFonts Schreibsets: je 1 Federhalter aus Holz, 2 Federn (1 Breitfeder und 1 Spitzfeder), Schreibmuster und Anleitung
• Buch (Ausstellungskatalog) The Tip of a Paper Tower of Babel The 25th International Poster Biennale in Warsaw 1966–2014 – exhibition 10 June – 31 July 2016, von Zdzisław Schubert (MW Muzeum Plakatu, Polnisches Plakatmuseum, Warschau
• als Last-minute-Überraschungspreis eine Getränkerunde für alle

Michael Krenz (Bildhauer, Burg Halle)
• 1 Notizbuch

Patrick Marc Sommer (Langesommer)
• das Buch Die 100 wichtigsten Dinge

Philipp Neumeyer (LucasFonts):
• das Buch Zeichen setzen von Ralf Herrmann (mitp-Verlag Bonn 2005)

Silvia Stehle (Brandbook)
6 Notiz- und Skizzenbücher von Brandbook

Sonja Knecht (TXET)
• 1 original vintage Fontshop-Fan-T-Shirt in XS
• 1 Typo-Quartett Kartenspiel (von Typografische Manufaktur)
• 1 10er-Set Filzstifte von Caran d’Ache
• Buch Nea Machina von Thomas + Martin Poschauko
• Buch Kreativität aushalten – Psychologie für Designer von Frank Berzbach (Schmidt Verlag Mainz 2010)
• Buch Die Geschichte der Schrift von Andrew Robinson (Übs. Martin Rometsch, Patmos/Albatros Verlag, Düsseldorf 2004)
• Buch 100 Jahre Werbung im Wandel von Michael Kriegeskorte (DuMont, Köln 1995)
• FontBook Vol 1+2 im Schuber und extra FontShop StyleFinder (Broschüren)
• FontFont Magazine Ausgaben Fourty9  und Fifty|1 von 2009/2010
5 Schriftmusterplakate Linotype GoldEdition
Monotype-Magazin the recorder | issue one | summer 2014
• das Magazin Acne Paper issue Spring 2012
• 2 Expl. „Daumenkino“-Minibüchlein Buchstabenmuseum Berlin (begleitend zum digitalen Museumsmagazin emem)

Sonja & Lucas
• Buch Berthold Fototypes E2 Vol. I (H. Berthold AG, Berlin & Callwey München, 1980, Erstausgabe)

img_9861-wei-huang-als-glu%cc%88cklicher-gewinner
Wei Huang trägt seinen dicken Gewinn fröhlich nach Hause.

Stefan Pabst (Wurstvogel Werkstätten)
• Buch Der Kleine Besserwisser von Gestalten
• Buch Futur II

Sven Fuchs, Stefan Hübsch und Kari Merker (typocalypse)
1 Siebdruckplakat BOLD mit einer Schriftlizenz
1  Paket Floppytype
• 2 Expl. Font Surprise, Typocalypse Fonts auf Diskette.

Thomas Helbig (dergraph)
• 1 Slanted Ausgabe
• Buch Egypt Street Graphics

• Buch Typography Read and Play

Ulrike Rausch (LiebeFonts)
2 LiebeFonts-Schriftlizenzen

Verena Gerlach
• 1 Buch Radically Simple

img_9848-liest-doch-eh-keiner
Von wegen! Die Autorin dieser Zeilen hat sich sehr gefreut, dass dieses Werk, von allen geschmäht, am Schluss noch liegengeblieben war. Es geht um das wunderschöne Thema Text. Also auch Buchstaben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.