{BTST 11.13}: Was haben Tim Ahrens, Erik van Blokland, Karsten Luecke und Georg Seifert gemein?*

Die Titelgrafik wurde gesetzt aus der FF Karbid Display (Verena Gerlach, 2011), siehe dazu auch das gerade erschienene Buch.

Mit den Typografen und Schriftgestaltern (und ohnehin Multitalenten) Christoph Dunst und Frank Rausch standen sich in der Entscheidungsrunde des 6. TypoStammQuiz zwei Finalneulinge gegenüber. Mit einem 3:3-Gleichstand trieben sie die Spanung bis zur alles entscheidenden Schätzfrage hoch: »Wie viel Meter ist die Strecke, die man erhält, wenn man die absoluten Werte aller Kerningpaare der FF Quixo Pro Regular in 12pt addiert?«**

Mit 0,01m Vorsprung konnte Frank diese Frage für sich entscheiden. Er geht damit als 6. Quizchampion in die Typostammtisch-Annalen ein – mit dem bisher knappsten aller Siege.

Ein großer Dank geht an Ilja WankaJens Kutílek, Florian Hardwig (TypoStammQuiz-Rekordmeister), Andreas Frohloff und Jan Middendorp, die mehrere Abende investiert haben, um knackige Fragen zusammenzustellen. Ein Beispiel zum Nachraten: »Wo findet man die Boxer-Fraktur?«***

  1. in der Bibelausgabe der deutschen Quäkergemeinde von Pennsylvania
  2. im fünften Mittelhandknochen
  3. in der Privatpresse von Alfred von Waldersee (1832-1904)
  4. auf dem Plakat Hunde und Schriften des Grafischen Büros Wien

Traditionell – und das ist das Besondere an der Veranstaltung – sorgen die Teilnehmer selbst für die begehrten Preise. Über Bücher, Poster, Tassen, Klamotten, Schriftlizenzen bis hin zu Kuriositäten und Seltenheiten kam so für jeden etwas zusammen. Vielen Dank den edlen Spendern: Florian Adler, Friedrich Althausen, Birgit Brosig, Hannes von Döhren (HvD Fonts), FontFont, FontShop Deutschland, Andreas Frohloff, Jan Fromm, Florian Hardwig, Stefan Hübsch (Typocalypse), Rob Keller (Mota Italic), Jan Middendorp, Tino Meinhart, Klaus Rähm, Nadine Roßa, Patrick Marc Sommer, Julia Sysmäläinen und Ulrike Wilhelm (LiebeFonts). Ich hoffe, niemanden vergessen zu haben.

Ein von FontShop gesponsortes TYPO-Ticket wurde zur Wahrung der gleichen Chancen verlost. Der sehr glückliche Gewinner heißt Hidetaka Yamasaki, ein in Berlin und Potsdam studierender Typofreund aus Japan.

Ein letzter Dank zum Jahresende geht an Georg Seifert, der wie immer den Beamer zur Verfügung stellte.

Die beiden Organisatoren Florian und ich wünschen allen einen entspannten Jahresausklang, erholsame Feiertage und einen guten Rutsch.

Mit dieser kleinen Bergpredigt sowie den Antworten auf die voran gestellten Fragen beenden wir das Typostammtisch-Jahr 2013. Schön war’s.

* Was haben Tim Ahrens, Erik van Blokland, Karsten Luecke und Georg Seifert gemein?

  1. Sie wohnen oder haben in Berlin gewohnt.
  2. Sie haben eine Schrift bei FontFont veröffentlicht.
  3. Sie haben in Reading studiert.
  4. Sie alle haben Tools für Schriftgestalter entwickelt.
  5. Sie haben eine gebrochene Schrift gestaltet.

Richtig ist Antwort 4.

** Wie viel Meter ist die Strecke, die man erhält, wenn man die absoluten Werte aller Kerningpaare der FF Quixo Pro Regular in 12pt addiert? Man erhält ganze 15,972 m.

*** Wo findet man die Boxer-Fraktur? Nun, hier ist 2. richtig. Fies.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.