Berliner Typostammtisch 9/06 – Zusammenfassung


Ein kleiner Blick in die gut besuchte Runde (Foto H.Krause)

Das war er also, der erste Berliner Typostammtisch. 20 Schriftbegeisterte folgten unserem Vorschlag und trafen sich in geselliger Runde in der Nachbarschaft des ARD-Hauptstadtstudios. Illustre Gäste wie beispielsweise Erik Spiekermann, Jan Middendorp, Alessio Leonardi oder Henning Krause machten den Abend zu einem kurzweiligen Vergnügen für (hoffentlich) alle Beteiligten. Ralf Hermann von Typografie.info reiste sogar extra aus Weimar an und bekommt dafür das Silberne Lenkrad in Bronze 😉


Erik Spiekermann, das »FontFont-Hertzsprung-Russell-Diagramm« erklärend.

Die Buchstaben wurden an diesem Abend ausnahmsweise mal nicht geformt und angewendet, sondern in verbaler Form ausgetauscht, das aber dafür nicht zu knapp. Eine Meinungsumfrage zur Regelmäßigkeit des Stammtisches ergab für die zweimonatliche Variante einen leichten Stimmenvorsprung gegenüber der monatlichen und quartalsweisen. Außerdem wurde unter anderem von Oliver Adam angeregt, zukünftig kurze prägnante Vorträge bzw. Themen zu behandeln. Diesbezügliche Vorschläge wurden natürlich auch gleich eingebracht, von »Sex & Type« über »Vivat Kalligrafie – Wer schreibt, genießt zweimal«, »Packaging Design«, »Die Welt verbessern – braucht man Schrift dazu?« und »Alltagstypo, auf der Straße gefunden« reichten hierbei die ersten Angebote.


Alessio Leonardi, ich selbst sowie Jens Kutilek (Foto H.Krause)

Beim nächsten Mal werden wir auch einen Ort finden, in dem die Gäste nicht mehr so weit voneinander entfernt sitzen müssen. Im Zweifel können wir auch eine Art Zwangsrotationssystem einführen. 😉 Für eine Premiere lief der Abend aber aus meiner Sicht schon ganz gut. Ich habe mich sehr gefreut, viele Gesichter kennenzulernen, die ich bis dato nur aus Kommentaren in diversen Typoblogs und -foren kannte. Nach dem gestrigen Kennenlernen und Abklopfen bin ich sehr zuversichtlich, dass wir dem Ganzen einen schicken Anzug verpassen werden.


Ralf Hermann, Initiator von typografie.info, kam extra aus Weimar angereist (Foto H.Krause)


Christoph Koeberlin, geduldiger Kollege bei FSI und ständig-mir-die-guten-Typobücher-bei-ebay-Wegschnapper (Foto H.Krause)

12 thoughts on “Berliner Typostammtisch 9/06 – Zusammenfassung

  1. ahoi ivo – schönen dank nochmal für die initiative zu dem gestrigen abend – hat mir gut gefallen. so wie’s klingt, kann da eine inspirierende runde für austausch, kennenlernen und gespräche-am-rande werden. das würd mich freuen. damimt nicht zu viel an dir kleben bleibt, kannst du gerne mal die ein oder andere vorbereitungs- oder planungsaufgabe (auch an mich) delegieren.
    einen anderen ort fänd ich angemessen, rotation scheint mir anstrengend (wo ist das nun heute wieder? wie komm ich da hin?), vielleicht läßt sich aus den eingegangenen vorschlägen einfach einer deiner wahl beim nächsten mal auf seine eignung als fester treffpunkt testen.
    kurze vorträge zur anregung finde ich super. komme auch gerne mal mit meiner humoristischen alltags-typo-sammlung als typo-voyeur vorbei und lenke den blick auf die feinen details unserer umgebung.

    beste grüße an alle – etienne

  2. Vielen Dank, Etienne, für das Angebot. Im Moment ist die Organisation ja noch überschaubar, ich werde aber bei Gelegenheit durchaus darauf zurückkommen. Ich glaube, dass unter den Vorschlägen die eine oder andere potenzielle Stammlocation dabei sein dürfte. Auch die Idee mit den kurzen Vorträgen scheint mir sehr spannend zu sein. Ich muss gleich mal Alessio Bescheid geben, dass er seinen »Sex & Type«-Vortrag schon mal vorbereiten kann … 😉

  3. Interessanter Bericht, nette Fotos — das macht Lust mal vorbeizukommen! Heute kann ich leider (fast) nicht ins Max&Moritz, da ich genau um 19.00 genau ein, zwei Türen weiter ein Meeting habe. Wünsche jedoch allen einen angenehmen Abend, & wer weiß, vielleicht beim nächsten Mal.

  4. Das letzte slide dann doch noch an der linken unteren Serife erwischt — toller Vortrag! Nächstes mal ist die Bedienung hoffentlich etwas flinker und ich bekomme meine Molle noch VOR Mitternacht… neuer Stammtisch neues Glück:) freu mich schon drauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.